HYRDESKOLEN

Ein Herde mit rassetypischer Graue Gehörnte Heidschnucken

Ein rassetypischer Graue Gehörnte Heidschnuckenbock

So sahen die Schafe aus, als ich sie aus dem Staatsforst kaufte

Gotland Pelzschafe - beachten Sie das weiße Exemplar

Die Schafe gehen fast das ganze Jahr aus.

Im Stall kann es ihnen leicht zu heiß werden

Seit 1978 halte ich Schafe, und es war die wachsende Schafherde, die es klar machte, dass man Hütehunde brauchte – Border Collies.

Die ersten Schafe waren von der Shropshire-Rasse, die für die Reinigung von Weihnachtsbaumkulturen damals einen Schub bekam, und vovon ich mehrere Zuchttiere verkaufte.

Später wurden mehrere verschiedene Rassen in die Herde eingekreuzt.

 

Aber 2004 kaufte ich aus dem Staatsforst 10 Schafe, die in Dänemark unter dem Namen Lüneburger geführt werden, und die ursprünglich aus Deutschland und der Lüneburger Heide stammen, und wo sie unter dem Namen Graue Gehörnte Heidschnucken - oder im Alltagssprache Schnucken - geführt werden.

Es wurde jedoch schnell klar, dass diese 10 Schafe von verschiedenen anderen Schafrassen abstammen. Was ich nicht genau wissen kann, aber es könnten z.B. schwedische Gute-Schafe sein, da die meisten einen bunten Kopf hatten, aber sie trugen auch den Abdruck von Gotland-Pels-Schafen, was auf dem zum Krümmen neigenden Fell zu sehen war.

 

Obwohl ich nicht im Stammbaum züchte, ich habe seit mehreren jahren importierten Stammbuchsböcke aus Deutschland benutzt .

Mein Ziel ist es, auf den originalen Deutschen Landschaftstyp zurückzukommen, das ist Robustheit und Genügsamkeit sowie die graue Färbung mit dem schwarzen Latz und schönen Hörnern, was

mir jetzt auch gelungen ist, und Ich habe nun eine der ganz wenigen Herden in Dänemark mit original Schnucken.

 

Die Schlachtung und der Verkauf von Lämmern finden fast ausschließlich im Spätherbst statt, denn Schnucken wird nur einmal im Jahr im Herbst brünstig, was bedeutet, dass die Schafe im Frühjahr die Lämmer gebären. Die Lämmer werden im Alter von etwa 6 bis 8 Monaten geschlachtet, ein Mastlamm ist zum Vergleich nach 3 bis 4 Monaten schlachtreif.

Das Lammfleisch ist eine Delikatesse, es ist dunkler als gewöhnliches Lammfleisch, aber sehr zart und mager, da es ausschließlich durch natürliche Ganzjahresweide ohne Zugabe von Kraftfutter gewonnen wird.

 

Im Jahr 2006 wurden einige Gotland-Pelzschafe als "parallele" Herde hinzugefügt. Vor allem, weil sie einige sehr feine Häute liefern, aber auch gleichzeitig gutes Lamm. Gotland Fur Sheep hat ein sehr feines Fell, aus dem sehr feine Strickgarne hergestellt werden können. Normalerweise ist das Fell in verschiedenen hellen bis dunklen Grautönen gehalten, aber als etwas ganz Besonderes habe ich eine kleine Gruppe komplett weißer Exemplare von Gotland-Fellschafen - vielleicht die einzigen in Dänemark.

 

Die Zucht mit den beiden Rassen findet nun getrennt statt.

Beide Rassen sind robuste Rassen, die praktisch das ganze Jahr über daraussen leben kann.

Die beiden Rassenhaben gesunde Körpern, und kommen daher den

Training mit den Hütehunden gut klar

 

Gelegentlich verkaufe ich Zuchttiere (Mutterschafe, Lämmer und Zuchtböcke). Meine Schafe kennen sowohl Knotengitterzäune als auch Elektronetzzäune und wissen, wie man mit den Border Collies umgeht.

 

Craig kontrolliert eine Schnucken-Scharf

Addresse:

 

Gammelbyvej 16

7182 Bredsten

DK Danmark

Kontakt:

 

Email: finn@hyrdeskolen.dk

Phone: +4524658834

 

CV:

 

ISDS Member no. 4209